Schweinsbraten|Schwammerlsauce |Bauernomelett | Salzburger Nockerl|         Apfelstrudel

 

Apfelstrudel oder Kirschenstrudel

Zubereitung: 2 Stunden
Sie brauchen:

Für den Strudelteig:

  • 200 g glattes Mehl
  • 1 kleines Ei
  • 1/8 l lauwarmes Wasser
  • Prise Salz
  • Öl zum Bestreichen

Für die Fülle des Strudels:

  • 150 g Brösel
  • 150 g Butter
  • Mehl zum Bestauben
  • 50 g Butter zum Bestreichen
  • 1kg saure Äpfel (Strudler)
  • 150 g Zucker
  • 50 g Rosinen
  • 1/2 EL Zimt
  • 50 g Nüsse oder Haselnüsse
  • etwas Butter für das Blech
  • 50 g Butter zum Bestreichen

 

 

Zum Servieren:
Staubzucker
Tipp:
Fülle des Kirschenstrudels:

1kg entkernte Kirschen, statt Äpfel.



So wird´s gemacht:

Alle Teigzutaten vermischen. Teig glatt verkneten und zu einem Laibchen formen. Auf einen bemehlten Platz legen,
mit Öl bestreichen und mit einer Schüssel zudecken, 20 Minuten rasten lassen.

  1. Brösel in Butter gut anrösten und auskühlen lassen.
  2. Sauberes Tuch auf einen Tisch legen, gut mit Mehl bestauben. In der Mitte den Teig auflegen.
    Mit etwas Mehl bestauben und einem Nudelwalker ausrollen. Mit bemehlten Händen hauchdünn ausziehen.
    Verbleibende dicke Ränder wegschneiden.
  3. 2/3 des Strudelteiges mit flüssiger Butter bestreichen. 1/3 des Teiges mit den gerösteten Bröseln bestreuen.
  4. Auf die Brösel geschälte, blättrig geschnittene Äpfel legen. Mit Zucker, Rosinen, Zimt und geriebenen Nüssen, bestreuen.
    Den Strudel eingerollt auf ein befettetes Backblech legen.
  5. 30 Minuten im vorgeheizten Rohr backen.
    - Elektroherd: 175 Grad.
    - Gasherd: Stufe 2.
  6. Strudel mit zerlassener Butter, vor dem Backen, während des Backens und nach dem Backen bestreichen.
    Halb ausgekühlt mit Staubzucker bestreuen.

Guten Appetit wünscht Ihnen Familie Berger

Rezept ausdrucken (pdf 46 KB) 

 


Andreas und Sonja Berger   •  Weng 76   •  A - 5622 GOLDEGGWENG • Telefon & Fax: +43-6415-20338  •  Mobil: +43-664-2814610

© 2005-2014 - Alle Rechte vorbehalten!